Author Archives: Frank Urbansky

19 Januar
0

Liebe Mitstreiter und Freunde des Rugby Clubs Leipzig, als einziger Sportverein als Leipzig ist es uns gelungen, die erste Runde der Ferry Porsche Challange 2020 zu erreichen. Nun geht es darum, dass wir in die nächste Runde kommen, um dort unser Projekt – Inklusion und Integration im Rugby-Sport – vorzustellen und auch etwas Geld zu (more…)

18 Januar
0

Es war ein Experiment – und es glückte! Schon vor zwei Jahren hatten Gil von Dresden Rugby und Lars vom RCL die Idee, vor dem Start in die Frühjahrsturniere ein Hallenturnier zu machen, damit die Mannschaften sich vorher einspielen könnten. Lange wurde eine Halle gesucht. Und schließlich bei Lok Leipzig, dem der RCL schon seit (more…)

19 November
0

Nachdem es letztes Jahr aus verschiedenen Gründen leider nicht geklappt hat, wollen wir dieses Jahr auf jeden Fall den Weihnachtsmann freudig begrüßen. Und zwar am 13. Dezember. Da unser geliebter TV-Club leider nicht mehr unter den Irdischen weilt, werden wir kurzerhand auf unsere Turnhalle ausweichen. Auch die, das wissen wir nicht erst seit dem WM-Finale (more…)

17 November
0

Trainerlehrgang für GTA-Angebote

By: Frank Urbansky – Categories: , , , – 17. November 2019

Gemeinsam mit den Brandiser Rugbyfreunden veranstaltete der RCL am Sonntag, 17. November2019 einen Lehrgang für interessierte Trainer, die den Rugbysport in Ganztagesangeboten (GTA) an Schulen ihrer Umgebung anbieten machten. RCL-Präsident Kasten Heine sprach über die organisatorischen Möglichkeiten und Notwendigkeiten. RCL-Nachwuchschefcoach Lars Wochatz stellte mehrere Spiele vor und Spezifika, wie Rugby im Grundschulalter gelehrt werden sollte. (more…)

13 November
0

Letztes Turnier der RCL-Damen in Dresden

By: Frank Urbansky – Categories: , , – 13. November 2019

Das dritte und letzte Turnier für die Hinrunde der Saison 2019/2020 für die Rugby-Damen des RCL fand am 9. November in Dresden statt. Das Wetter sorgte mit frostigen Temperaturen und Regen dafür, dass die Warm-Ups besonders wichtig waren. Nichtsdestotrotz reisten wir hoch motiviert in die sächsische Landeshauptstadt. Besonders freuten wir uns, dass nach langer Verletzungspause (more…)